Bundesfachschaftentagung 2017 Mannheim

Die Delegation des FSR Jura auf der BuFaTa 2017 in Mannheim
Die Heidelberger Delegation mit Thomas Pohl, Indra Blanke, Theresa Mainusch, Anne Stein, Yasmin Schweiger, Tobias Willms, Hannah Klumpp, Pascal Beleiu, Inken Huschke, Christoph Blotenberg und Lea Riefer.

Der Fachschaftsrat war am vergangenen Wochenende (11.05-14.05) mit 11 Delegierten in Mannheim bei der Bundesfachschaftentagung des Bundesverbands Rechtswissenschaftlicher Fachschaften.

Nach Stadtrallye und Bootstour im Neckarhafen stand vor allem am Samstag auch inhaltliche Arbeit auf dem Programm. In verschiedenen Workshops wurden Probleme und Lösungen diskutiert – von Studienabbruchsgründen bis zu „Jura vor dem Jurastudium“ und der Evaluation der JuMiKo Beschlüsse. Auch vom Fachschaftsrat Heidelberg wurden zwei Workshops organisiert, Indra Blanke und Inken Huschke leiteten den Workshop „Frauen in der juristischen Ausbildung“, während Thomas Pohl und Christoph Blotenberg sich mit E-Learning beschäftigten.

Weiterhin wurde über interne Verbandsangelegenheiten wie Satzungsänderungen abgestimmt und es wurden neue Mitglieder von Ausschüssen und Vorstand gewählt. Indra Blanke ist Mitglied im Ausschuss für Finanz- und Kassenprüfung, Inken Huschke und Christoph Blotenberg werden im Ausschuss für Koordination und besondere Aufgaben (KubA) im kommenden Geschäftsjahr an verschiedenen Projekten arbeiten.
Außerdem freuen wir uns, dass mit Hannah Klumpp als Vorstandsvorsitzende und Pascal Beleiu als Vorstand für EDV zwei sehr engagierte Heidelberger Fachschaftler die Verbandsarbeit gestalten werden!

Kommentieren